Mittwoch, 20. Februar 2013

Probieren geht über Studieren

Wunderbar, all die herrlichen Muster im Brother Heft Stichworld Pattern book -
nur...wie sehen sie mit meiner Wolle aus? Und wie sehen die einfarbigen Fangpatent Muster aus, wenn man sie mit 2 Farben strickt und dann mal auf die rechte Seite schaut? Kann man auch Vorlege- oder gar Webmuster als Fangpatent stricken und umgekehrt?????
Fragen über Fragen, auf die so manche versierte Strickerin vielleicht schon eine Antwort weiß. Für mich, die ich aber erst jetzt so langsam die Musterwelt entdecke, obwohl ich schon 30 Jahre Besitzerin eines solchen Wunderwerks der Technik bin, ist das noch immer ein Buch mit 7 Siegeln  und so habe ich mich daran gemacht, einfach mal ein paar Musterläppchen zu stricken.
Was dabei heraus kam, ist echt faszinierend.
Ehrlich gesagt haben mich einfarbige Fangpatentmuster noch nie interessiert, weil ich die Struktur des Maschenbildes einfach nicht mochte. Aber seht selbst, wie sich das verändert, wenn man 2  alle 2 Reihen die Farbe wechselt und dann mal auf die rechte Seite guckt:







 





























Und so macht sich die Erkenntnis breit, dass meine Maschine noch viele Geheimnisse in sich birgt, die ich noch lange nicht erkundet habe und dort im Verborgenen bestimmt doch ein Muster liegt, das mir Muster-Muffel gefällt :-)
Probieren geht halt über studieren....jedenfalls manchmal!



Kommentare:

  1. Hallo Ingrid,
    nach einem Umweg über Norwegen (Elimors Blog), bin ich bei dir gelandet und habe mich direkt festgelesen.
    Neben Weben und Handstricken arbeite ich auch auf Strickmaschinen, habe aber auf diesem Sektor eine lange Pause hinter mir, so dass ich das Gefühl habe, noch einmal ganz von vorn beginnen zu müssen. Deine Blogbeiträge sind für mich ungemein spannend, z.B. ging es mir mit Fangpatent wie dir, ich mochte es nicht, deine Farbproben dagegen gefallen mir außerordentlich gut.
    Um in Zukunft keinen deiner Beiträge zu verpassen, werde ich dich jetzt ganz schnell in meine Blogliste aufnehmen.

    Mit herzlichen Grüßen
    maliz

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Maliz, lieben Dank für deine netten Worte.
    Es ging mir nach meiner ebenfalls langen Pause genau so...aber sei gewiß, alles kommt ganz schnell wieder und du wirst sehen: nach kurzer Zeit traut man sich an Sachen, die man früher nicht gewagt hätte. Von den Fangmustern habe ich jetzt alle gestrickt und auch noch einige andere ausprobiert. Das Muster vom Fangpatent Pullover des letzten Beitrags ist übrigens in der Brother Stitchworld ein KG Muster ( die 545).
    liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen